WILKA meets virtual reality

Seit Anfang November haben Kunden und Interessenten die Möglichkeit sich auf dem virtuellen WILKA Messestand, über Produktneuheiten und Weiterentwicklungen zu informieren. „Unser virtueller Messestand ist dabei nicht nur die digitale Kopie unseres realen Messestands“, so WILKA Geschäftsführer Robert Schlieper. “Die virtuelle Realität ermöglicht es zudem, sonst nicht erfahrbare, imaginäre Erlebnisse für den Besucher zu schaffen.“ Die Bandbreite geht dabei von geführten Messestandtouren über virtuelle WILKA Mitarbeiter bis hin zu steuerbaren 3D-Produktgrafiken. Dabei wird der virtuelle Messestand der WILKA Schließtechnik, anders als bei realen Messen, nicht nur für einen begrenzten Zeitraum geöffnet sein. Er wird dauerhaft, als Showroom, für alle Kunden und Interessenten zur Verfügung stehen und dabei auch stetig erweitert. „Messen haben immer eine gute Plattform geboten, um sich am Markt auszutauschen und Produktneuheiten vorzustellen.“, erklärt Robert Schlieper. „Mit unserem virtuellen Messestand möchten wir unseren Kunden und Interessenten die Möglichkeit geben, sich auch während dieser schwierigen Zeit ganz leicht über unsere Produkte und Entwicklungen zu informieren. Und das interaktiv, prägnant und auf einen Blick.“ Zutritt zum virtuellen WILKA Messestand erhalten Interessierte über den Link https://messe.wilka.de. Über Produktneuheiten auf dem virtuellen Messestand informiert die WILKA Schließtechnik GmbH regelmäßig in ihrem Newsletter.

News ausdrucken